Die Lage

St. Egidien gehört zum erzgebirgischen Becken und liegt dicht am Südwestrand des Granulitgebirges. Es erstreckt sich im Landkreis Zwickau an dem Lungwitzbach (zwischen Niederlungwitz und Rüsdorf) auf einer Länge von 3,8 km. Der Lungwitzbach hat dabei ein Gefälle von 10 m.

Einwohner

Die Gemeinde St. Egidien gliedert sich seit 1996 in die 3 Ortsteile St. Egidien, Kuhschnappel und Lobsdorf. Auf einer Fläche von 21,24 km² leben hier 3302 Einwohner (Dez 2015).

Aktuelles

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus weiter zu reduzieren, schließt der Freistaat Sachsen per Allgemeinverfügung fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen und untersagt alle Veranstaltungen.

Hier können Sie mehr dazu lesen.

Sehenswertes

Mineralienmuseum
...mit Achaten aus St. Egidien.

Fachwerkhäuser
...wie das Eulenhaus, welches 1600 erbaut wurde und unter Denkmalschutz steht.

Heimatmuseum
...mit Exponaten aus 4 Jahrhunderten.

OpenStreetMap

Weitere Fakten

Bürgermeister: Uwe Redlich

höchstes Gebäude: Schornstein der ehemaligen Nickelhütte mit einer Höhe von 140 m